Tutorial: Installation von Node-Red und Mosquitto

Node-RED ist ein Programmierwerkzeug um Geräte, APIs und Online-Dienste auf neue und interessante Weise miteinander zu verbinden. Es stellt einen Browserbasierten Editor zur Verfügung, der das Zusammenfassen von Datenflüssen mithilfe der zahlreichen “Nodes” in der Palette erleichtert. Diese können dann mit einem einzigen Mausklick in der Laufzeitumgebung bereitgestellt werden. Das derzeitige Repository umfasst 225.000 Module, die hier “Nodes” genannt werden. Ebenso funktioniert Node-Red wie bspw. FHEM auf (fast) jedem Geräte, auch dem Raspberry Pi.

Weiterlesen …Tutorial: Installation von Node-Red und Mosquitto

Loxone Taster als Wandthermostat für Homematic nutzen

Mit FHEM das volle Potential ausschöpfen

Das Homematic Heizkörperthermostat arbeitet als solches natürlich komplett autark, sofern man das möchte. Da sich das Thermometer allerdings unmittelbar am Wandthermostat und so in unmittelbarer Nähe des Heizkörpers befindet, kommt es hier zu fehlerhaften Messungen. So ist es möglich, dass die gewünschte Solltemperatur mit der Ist-Temperatur nicht übereinstimmt. Entweder ist es dann wärmer, oder eben kälter als gewünscht.

Weiterlesen …Loxone Taster als Wandthermostat für Homematic nutzen

Logitech Harmony mit Loxone steuern & überwachen

Bild: Logitech.com

Die Logitech Harmony ist eine tolle Erfindung für alle, die keine 5 Fernbedienungen in die Hand nehmen möchten, um das Heimkino zu steuern. Eine Fernbedienung für alles. Wieso es Sinn machen kann, diese nun auch in das Loxone Smart Home einzubinden, möchte ich im nachfolgenden Blogpost erklären.

Die reine Steuermöglichkeit der Harmony per Loxone würde mir nicht genügen. Es ist ebenso interessant, dass der aktuelle TV-Modus eingebunden werden kann. Läuft gerade normales Fernsehen, läuft ein Film, oder wird gerade gezockt? Je nach Modus könnte das Loxone Smart Home bspw. das Licht ein- und ausschalten, die Farbe ändern, oder aber auch die Musik in der Küche stoppen. Die Möglichkeiten erstrecken sich hier nahezu ins Grenzenlose.

Weiterlesen …Logitech Harmony mit Loxone steuern & überwachen

Sonoff mit Loxone, Homematic & Alexa nutzen

Sonoff

Sonoff ist derzeit gefühlt in aller Munde. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, diese Wunderwaffe auch zu testen und habe mir den Sonoff POW zugelegt, da dieser auch den Verbrauch/Leistung/Strom/Spannung messen kann.

In diesem Blogpost möchte ich erklären, wie der Sonoff problemlos in Loxone und Homematic eingebunden werden kann. Mangels eigener CCU2, werde ich für Homematic die Vorgehensweise lediglich stichwortartig halten.

Die hier beschrieben Firmware von Jérôme funktioniert Out-of-the-box mit Loxone und Homematic. Es muss keine weitere Schnittstelle wie bspw. FHEM, Node-Red oder ioBroker existieren. Die gesamte Konfiguration erfolgt per WLAN im Browser.

Weiterlesen …Sonoff mit Loxone, Homematic & Alexa nutzen

Howto: ioBroker auf Raspberry Pi installieren

Im vorherigen Blogpost habe ich bereits erläutert, wieso ioBroker so viel Potential hat. Da ich für den Raspberry Pi nachwievor Feuer und Flamme bin, möchte ich heute mit diesem Blogpost eine kurze Anleitung geben, wie die Installation und der erste Start von ioBroker aussehen. Bewusst werde ich an dieser Stelle noch nicht ins kleinste Detail gehen, da ich selbst ioBroker auf Herz und Nieren prüfen möchte. Natürlich folgt dann ein weiterer Blogpost.

Weiterlesen …Howto: ioBroker auf Raspberry Pi installieren

Mit ioBroker per Drag&Drop zum Smart Home

Bild: ioBroker.net

In Zeiten von Smart Home und Alexa, Google Home und intelligenten Kühlschränken, haben viele Nutzer das Problem, dass sie zwar intelligente Geräte besitzen, aber diese einfach nicht miteinander kommunizieren können bzw. nur von gleichen Herstellern. Genau dafür gibt es eine kostenfreie Lösung eines OpenSorce-Teams aus Deutschland – und diese Lösung nennt sich „ioBroker“.

Weiterlesen …Mit ioBroker per Drag&Drop zum Smart Home

Howto: FHEM Backup & Wiederherstellung

… denn Futsch ist Futsch!

Nachdem FHEM nun endlich komplett läuft, braucht man sich um nichts mehr kümmern – nicht ganz! Denn die Micro-SD Speicherkarten, mit denen der Raspberry Pi arbeitet, können nach vielen Schreib- und Lesevorgängen auch schnell die Grätsche machen. Und dann ist die gesamte Zeit, die man schon in die Programmierung von FHEM gesteckt hat: FUTSCH!
Einfacher noch: Durch Programmierversuche, gerade am Anfang, ist ebenso FHEM schnell mal zerschossen – ich spreche aus Erfahrung.

Um dem Ganzen vorzubeugen, sollte jeder FHEM’ler ein komplettes Backup erstellen. Dies wird nachfolgend Schritt-für-Schritt erklärt.

Weiterlesen …Howto: FHEM Backup & Wiederherstellung

Raspberry Pi Homematic Funkmodul installieren

Homematic Funkmodul

Nachdem Homematic den Konfigurations-Adapter LAN HM-CFG-LAN abgekündigt hat, wird dieser nun in absehbarer Zeit komplett vom Markt verschwinden. In dem Howto FHEM Server auf Raspberry einrichten habe ich bereits erklärt, wie dieser Homematic Adapter in FHEM eingebunden wurde. Zwar besitze ich noch einen HM-CFG-LAN Konfigurations-Adapter, allerdings habe ich mich nach einer Alternativ umgeschaut. Es ist auch möglich die CCU2 von Homematic in FHEM einzubinden, doch bei einem Preis von ca. 100€ schreckte ich hier vorab etwas zurück. Daher habe ich mich für das Homematic Funkmodul für den Raspberry Pi entschieden. Vorteil hier: Unschlagbar günstig, muss allerdings noch mit ein wenig handwerklichem Geschick zusammengelötet werden. Ebenso habe ich mir noch eine externe Antenne an das Modul gelötet und diese außerhalb meines Gehäuses montiert. Das ist jedoch nicht zwingend notwendig, erhöht allerdings die Funkreichweite.

Weiterlesen …Raspberry Pi Homematic Funkmodul installieren

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!