Ikea’s Smart Home Lösung Trådfri

Bild: Ikea.com

Ikea Trådfri, so heißt die neue Smart Home-Lösung von dem schwedischen Möbelgiganten Ikea. Auch Ikea versucht sich nun in den Smart Home Markt zu integrieren. Das Beleuchtungssystem lässt sich per App steuern und ist für (fast) jeden preislich recht erschwinglich.

Ikea Trådfri: Leuchtet in verschiedenen Weißtönen

Ikea Trådfri ist nun auch in Deutschland angekommen und ist speziell für Einsteiger in den Smart Home Bereich ziemlich interessant. Wie auch bei Philips Hue werden die Leuchtmittel in den Lampen einfach ausgetauscht und werden mit den neuen Leuchtmitteln von Ikea Smart Home fähig gemacht. Die Lampen sind dann per App steuerbar. Gefunkt wird, genau wie bei Philips, über das ZigBee-Protokoll.
Bislang bietet Ikea allerdings, entgegen Philips, lediglich weiß leuchtende Leuchtmittel an. Ein Farbwechsel ist hier nicht möglich. Allerdings gibt es hier die Besonderheit, dass zwischen verschiedenen Weißtönen gewechselt werden kann. Es ist schließlich auch schon längst erwiesen, dass kaltes Licht z.B. beim Aufwachen helfen kann. Es werden derzeit Leuchtmittel für E27-Fassungen angeboten, sowie LED-Türen und Lichtpanele. Dimmer und Bewegungsmelder sind ebenso verfügbar.

Preis & Verfügbarkeit

Trådfri ist inzwischen in allen deutschen Stores von Ikea erhältlich. Ein Starterset mit Gateway, zwei Leuchten und einem Dimmer liegt bei 75 Euro. Eine einzelne E27-Leuchte liegt bei 19,99 Euro, die GU-10-Version bei 14,99 Euro.
Weiter Infos & Preise direkt von Ikea

Kompatibilität

Trådfri war bei der Markteinführung schlichtweg eine Insellösung. Doch inzwischen hat sich das geändert: Trådfri wird mit Amazon’s Alexa, Apple HomeKit und Google Home kompatibel sein. Das Softwareupdate für das Gateway von Trådfri soll Ende Sommer erscheinen.

Angebot IKEA TRADFRI Set für Beleuchtung mit Bewegungsmelder; in...
IKEA TRADFRI Fernbedienung für Beleuchtung
IKEA TRADFRI Gateway für Beleuchtung in weiß

Letzte Aktualisierung am 19.08.2018 um 03:15 Uhr | Affiliate Links | Bilder: Amazon Product Advertising API

 

Meine Meinung

Trådfri ist also die perfekte Lösung um ein günstiges Smart Home zu realisieren? Wohl eher nicht. Trotzdem finde ich den Ansatz von Ikea sehr interessant. Es wird einem die Möglichkeit geboten, sofern man noch nichts mit der Materie Smart Home zu tun hatte, sehr preisgünstig einen Blick zu wagen und es selbst auszuprobieren. Für mich ist allerdings eine gute Programmiersoftware für ein Smart Home unerlässlich. Alles per App programmieren? Nein danke. Das wäre mir auf Dauer viel zu lästig.
Alles in allem: Ein wirklich schönes Konzept bei dem abzuwarten bleibt, wie es sich weiter entwickelt.

Ikea’s Smart Home Lösung Trådfri
Bewerte diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Philips Hue Kit bei MediaMarkt
für nur 32 Euro!*
Hue Lampe + Dimmer
Kein Interesse am Deal

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!