Anzeige

Howto: Loxone via FritzBox anrufen lassen

Nachdem ich in dem vorherigen Post erklärt habe, wie die Installation von Loxberry funktioniert, möchte ich nun zeigen wie einfach es ist Loxone auf dem eigenen (oder fremden) Handy, Festnetz, oder intern anrufen zu lassen. Das Einzige was dazu benötigt wird, ist eine FritzBox des Herstellers AVM. Ggf. ist es auch möglich, andere Router mit Telefonfunktion einzubinden, aber hierauf möchte ich in diesem Blogpost nicht weiter eingehen.

Die Plugin-Installation

Zu Anfang muss die Anmeldung auf der Loxberry-Oberfläche erfolgen. Die IP, sofern nicht mehr bekannt, kann in der FritzBox einfach herausgesucht werden.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
AVM FRITZ!Box 7590 High-End WLAN AC + N Router (VDSL-/ADSL,... AVM FRITZ!Box 7590 High-End WLAN AC + N Router (VDSL-/ADSL,... 637 Bewertungen ab 234,89 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.11.2018 um 21:24 Uhr | Werbung | Bilder: Amazon Product Advertising API

Auf der Weboberfläche angekommen, erfolgt ein Klick auf die “Plugin-Verwaltung”.

Hier lässt sich das Plugin “Text2SIP” installieren. Auf “Durchsuchen” klicken, die zip-Datei auswählen und auf “Installieren” klicken.

Nach der Installation findet sich in der Übersicht im unteren Teil das soeben installierte Plugin “Text2SIP” wieder.

Die FritzBox vorbereiten

Bevor es nun an die Konfiguration des Plugin gehen kann, muss in der FritzBox ein neues (virtuelles) Telefon angelegt werden. Dazu auf die Oberfläche der FritzBox mittels “fritz.box” wechseln. Dort wird auf “Telefonie” (1) -> “Telefoniegeräte” (2) und schließlich auf “Neues Gerät einrichten” (3) geklickt.

Hier wird nun ein neues “Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter)” angelegt.

Es wird nachfolgend nun ein neues “LAN/WLAN (IP-Telefon)” angelegt. Der Name des Gerätes ist frei wählbar. Der Übersicht halber, habe ich es einfach Loxberry genannt. Danach erfolgt ein Klick auf “Weiter”.

Nun muss ein Benutzername und ein Kennwort vergeben werden, ebenfalls frei wählbar. Wichtig: Diese Zugangsdaten bitte notieren, sie werden zu einem späteren Zeitpunkt wieder benötigt. Es erfolgt ein Klick auf “Weiter”.

Es soll jetzt ausgewählt werden, über welche Rufnummer die Gespräche geführt werden sollen. Diese hier aktivierte Nummer nutzt Text2SIP dann für ausgehende Gespräche.

Im Weiteren wird nun gefragt, auf welche Rufnummern das Telefon reagieren soll. Es wird hier “nur Anrufe für folgende Rufnummern annehmen:” ausgewählt und im Anschluss alle Haken entfernt, da diese Funktion in diesem Fall nicht benötigt wird. Wieder mit einem Klick auf “Weiter” geht’s weiter.

Die FritzBox zeigt nun eine Übersicht der eingerichteten Einstellungen an. Ein Klick auf “Übernehmen” genügt und es geht wieder weiter auf dem Loxberry.

Text2SIP Konfiguration

Auf der Übersichtsseite des Plugin Text2SIP wird nun eine neue Ansage erstellt.

Nun muss einiges konfiguriert werden, aber keine Angst: Es sieht mehr aus, als es eigentlich ist.

Ganz von vorne:
(1) Hier den später gewünschten Text eintragen, der per Anruf vorgelesen werden soll. Hier muss manchmal mit der Rechtsschreibung extra geschlampt werden, um Google zur korrekten Aussprache zu zwingen.
(2) Als Rufnummer/Benutzername wird der oben festgelegt Telefonname der FritzBox eingegeben.
(3) Ebenso das Passwort.
(4) Hier wird die FritzBox IP eingetragen, sofern nicht schon ausgefüllt.
(5) Ganz klar: Welche Rufnummer soll angerufen werden? Es gilt hier: Pro angelegter Ansage, kann eine Rufnummer angerufen werden.
(6) Bei Beiden URL’s muss hier der Username des Loxone Miniservers, sowie das Passwort in das Eigene geändert werden.
(7) Mittels der Bestätigungziffer kann z.B. am Handy per Tastenwahl später eine Funktion im Miniserver ausgelöst werden.
(8) Nachdem alle 7 Punkte eingestellt wurden, wird die Konfiguration mittels “Konfiguration speichern” gespeichert. Mit einem Klick auf den grünen Hörer wird jetzzt überprüft, ob die Einstellungen stimmen und Text2SIP den Anruf tätigt, sowie den eingegebenen Text vorliest.

Funktioniert? Großartig – dann muss das Ganze nur noch in die Loxone-Config eingebunden werden. Kinderspiel, nicht?! 😉
Um aufzuzeigen, wie das gelöst wird, stelle ich hier wieder eine fertige Config zur Verfügung. Sollte weiteres Interesse bzgl. der Konfiguration in Loxone bestehen, helfe ich hierbei gerne weiter, einfach einen Kommentar hinterlassen.

Download Loxone-Config-Datei (Text2SIP)

Download Loxberry Plugin “Text2SIP”

Angebot AVM FRITZ!Box 7590 High-End WLAN AC + N Router (VDSL-/ADSL,...
Angebot AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300...
Angebot AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon (hochwertiges...

Letzte Aktualisierung am 12.11.2018 um 19:43 Uhr | Werbung | Bilder: Amazon Product Advertising API

Meine Meinung:

Das Plugin “Text2SIP” ist eine tolle Erweiterung, wenn man flexibel via FritzBox angerufen werden möchte. Natürlich bietet auch Loxone die “Caller-Funktion”, doch diese kostet u.a. Geld. Und mal ehrlich: Wieso soll ich für etwas zahlen, dass ich auch schon zu Hause habe? Richtig – keine Ahnung.
Daher ist die Lösung klasse und funktioniert sehr zuverlässig. Ich lasse mich nun bspw. bei Einbruchalarm oder bei Feueralarm anrufen.

Loxberry Installation & Inbetriebnahme

Howto: Loxone via FritzBox anrufen lassen
4.9 ✭ (97.78%) 9 votes

Das könnte dich auch interessieren:
Howto: FHEM Grundeinstellung Wie im vorherigen Post versprochen, geht es nun mit der Grundeinrichtung von FHEM weiter. Zwar wäre FHEM nun schon voll lauffähig und nutzbar, nichtsdestotrotz ist die nachfolgende Grundeinrichtung unabdinglich. Nachfolgend wird erklärt, welche Einst...
Sonoff Tasmota ohne löten – (OTA) over the air Bereits im letzten Beitrag habe ich erklärt, wie diverse Sonoff Geräte mit dem FTDI-Adapter geflasht werden können, soll es in diesem Beitrag darum gehen, wie es auch over the air funktioniert - also kabellos und ohne löten, oder aufschrauben. Natürl...
Die Xiaomi Yeelight Generation 2 im Test Xiaomi ist auf dem Markt schon längst kein unbekannter Name mehr. Die Xiaomi Yeelight wird von dem chinesische Hersteller hergestellt. Sie stellt nicht nur die bekannten Smartphones her, sondern auch eine inzwischen recht breite Produktpalette an Sma...
Howto: FHEM mit Loxone erweitern Ein (Loxone) Smart Home - was ist das eigentlich genau? Alles was zu Hause in irgendeiner Weise steuerbar ist, bestenfalls mittels Smartphone, wird als Smart Home betitelt. Doch was ist nun genau ein Smart Home? Für mich persönlich ist es erst dann e...
Homematic für Anfänger verständlich erklärt Wer sich mit dem Thema Smart Home bereits auseinander gesetzt hat, ist sicherlich auch schon über Homematic gestolpert. Homematic sehe ich im Bereich der Einsteiger & Fortgeschrittenen. Die Programmierung kann je nach Wunsch allerdings auch schne...

17 Gedanken zu “Howto: Loxone via FritzBox anrufen lassen

17 Kommentare

  1. Hallo Michael,

    danke für deine Anleitung bzgl. Loxone und Loxberry. Diese sind sehr hilfreich. Ich versuche mich gerade am Text2SIP Plugin, mache alles so, wie es in deiner Anleitung steht, bekommen aber folgende Fehlermeldung:

    sh: 1: cannot create /opt/loxberry/log/plugins/text2sip/Text2SIP.log: Permission denied sh: 1: cannot create /opt/loxberry/log/plugins/text2sip/Text2SIP.log: Permission denied
    Fehler beim Einfügen des Anrufs in die Warteschlange.

    Woran kann das liegen? Hast du eine Idee?

    Danke und viele Grüße
    Jan

    • Hi Jan,

      welche Loxberry Version nutzt du denn?
      Es wurde kürzlich die Version 1.0 veröffentlich, daher habe ich auch die Installationsanleitung komplett überarbeitet: https://ownsmarthome.de/2017/06/tutorial-loxberry-installation-inbetriebnahme/

      Ebenso habe ich bei mir die aktuellsten Versionen von Loxberry in Verbindung mit Sonos4Lox, Text2SIP, FritzLox und dem Miniserverbackup laufen.

      Versuch es doch, falls du es noch nicht getan hast, mit der aktuellen Loxberry Version und gib mir dann kurz Rückmeldung, dann kann ich dir bestimmt weiterhelfen 🙂

      Liebe Grüße
      Michael

  2. Hi Michael,

    auf dem Loxberry läuft die Version 1.02, also ganz aktuell und die PlugIns sind auch alle auf dem neuesten Stand.
    Die Fehlermeldung ist jetzt weg, aber wenn ich den Anruf teste, kommt die Meldung “Anruf erfolgreich in Warteschlange aufgenommen.”

    Es klingelt aber nicht.
    Wenn ich mir dann das Logfile anschaue, steht da u.a.:

    “OnReleased: reason: EndedByNoUser
    ## Wait: waiting for 1500ms ##
    OnReleased: reason: EndedByNoUser”

    Hast du eine Idee, wieso der Call nicht ankommt?

    • Nabend Jan,

      zuerst: “Anruf erfolgreich in Warteschlange aufgenommen.” ist keine Fehlermeldung, das wird auch bei mir angezeigt und kurze Zeit später klingelt das Telefon dann.
      Wenn Loxberry soweit läuft und aktuell ist, kann es eigentlich nur an der FritzBox-Konfiguration liegen.
      Wenn du einen eigenen Benutzer in der FritzBox für Loxberry angelegt hast, musst du darauf achten, dass der Benutzer die Rechte “FRITZ!Box Einstellungen” und “Sprachnachrichten, Faxnachrichten, FRITZ!App Fon und Anrufliste” hat. Glaube Sonderzeichen im Passwort von der FritzBox könnte auch zu Problemen führen.

      Liebe Grüße
      Michael

  3. Hey Michael,
    danke für den Hinweis. Habe die Fritz.Box Einstellungen für den Loxberry User gelöscht und neu angelegt, analog deiner Anleitung! Jetzt klingelt auch das Telefon!
    Also mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Jan

  4. Hallo Michael habe das gleiche Problem wie Jan, aber bei mir kommt immer noch die gleiche Meldung wie bei Jan am Anfang. Hast du eine Idee.

    Gruß Ingolf

    • Hallo Ingolf,

      hast du schon die Einstellungen in der FritzBox geprüft?
      Das Plugin als solches läuft bei dir?

      Eventuell auch mal eine Neuinstallation versucht?

      Viele Grüße
      Michael

    • Hallo Michael, habe die Einstellungen in der Fritzbox dreimal nach deiner ausführlichen Anleitung eingegeben.

      Plugin läuft.

      Gruß Ingolf

    • Hallo Ingolf,

      funktioniert denn die manuelle Auslösung im Plugin selbst? (Grüner Hörer)
      Bekommst du ggf. dann eine Fehlermeldung vom Plugin?

      Ich habe dir mal meine ausgefüllt Ansage angehängt. Überprüfe auch hier, ob sich da nicht ein Fehler eingeschlichen hat.

      Text2SIP Beispiel

      Viele Grüße
      Michael

  5. Hallo Michael, Auslösung im Plugin läuft schon nicht.

    Ich könnte dir per Mail drei Screenshots übetr die Einstellungen Fritzbox und Plugin schicken.

    Gruß Ingolf

  6. Hallo ich bekomme deim drücken des grünen Hörers die gleiche Fehlermeldung wie Jan vom 28.02.

    Gruß Ingolf

    • Hi Ingolf,

      hast du einen separaten Benutzer in der FritzBox für Loxberry angelegt, genau wie Jan?
      ich denke bei Ihm hing es damit zusammen, dass gewisse Rechte dem Benutzer gefehlt haben.

      Viele Grüße
      Michael

  7. Hallo Michael, nein habe keinen Benutzer extra angelegt. Nur ich bin drin und die Freigaben sind erteilt.

    Gruß Ingolf

    • Hallo Ingolf,
      vielleicht noch ein Tipp: Verwende im Passwort keine Sonderzeichen. Das könnte auch eine Fehlerquelle sein.

      Viele Grüße
      Michael

  8. Hallo Michael, in der Ruhe liegt die Kraft. Ich habe alles resetet und nochmals neu eingegeben und siehe da es klappt einwandfrei.

    Wir bleiben bestimmt in Kontakt habe noch weitere Ideen im Kopf, vielleicht können wir die zusammen lösen.

    Gruß Ingolf

    • Hi Ingolf,

      super, dass es nun doch noch geklappt hat! 🙂
      Klar, meld’ dich gerne bei mir – du weißt ja, wo du mich findest.

      Viele Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!